Beitragsseiten

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Ahlen
Beckumer Strasse 144
59229 Ahlen

Vertreten durch:

Herrn Hartmut Frey
Beckumer Straße 144
59229 Ahlen

Kontakt:

Telefon:    02382 61903
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bankverbindung der Gemeinde:

Gemeindekonto:  Sparkasse Münsterland Ost
IBAN:                  DE52 4005 0150 0000 0013 54
SWIFT-BIC:         WELADED1MST

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Hartmut Frey
Beckumer Straße 144
59229 Ahlen

Programmierung des Losungsmoduls:

BEFISOFT
Software + Webdesign
Bernd Fink
Aubergenviller Allee 48 b
64807 Dieburg
Tel. 06071/81624

Mit Genehmigung des Autors (Vielen Dank dafür) wurden Anpassungen in der Darstellung vorgenommen.

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Stiftung von eRecht24.

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2020 in Düsseldorf - Luisenstraße abgesagt!

Liebe Seniorin, lieber Senior,Als wir im Sommer entschieden haben, diesen Tag trotz Corona durchzuführen, hatten wir gehofft, dass sich die Pandemie abschwächen würde.Jetzt wird deutlich, dass die zweite Welle tatsächlich kommt und einige Städte in NRW mittlerweile zu Hotspots geworden sind - darunter auch Düsseldorf.Daher hat der AK Senioren gestern entschieden, den Seniorentag 2020 abzusagen. Dabei ist uns wichtig, dass wir euch, die älteren Erwachsenen nicht gefährden; so wichtig kann kein Treffen sein, dass wir dabei ggf. ...

15.10.2020


Durch Zeitung lesen auf Ideen kommen

Wie findet eine Gemeinde ein förderungswürdiges Projekt? Dieser Frage ging der Arbeitskreis Fördermittel im BEFG mit über dreißig Interessierten aus verschiedenen Gemeinden nach..

19.10.2020

Bericht vom Auftakt in Hamburg: 500 Jahre Täuferbewegung

Fünf Themenjahre stehen bis 2025, dem Gedenken an die erste täuferische Glaubenstaufe 1525, unter der Überschrift „gewagt!“. .

12.10.2020